AWGifts Österreich

Aromatherapie - Heimdüfte - Badeprodukte

Ihr Geschenkwaren-Großhändler
Suchen Sie zwischen den besten Produkten
t: +421 (0)33 558 60 72  e: [email protected]
Mengenrabatt
Bestellen Sie 10 oder mehr Packungen innerhalb einer Familie, um einen Rabatt von 5% zu erhalten
Goldprämienrabatt
Bestellen Sie binnen 30 Tagen ab Ihrer letzten Bestellung, um einen Rabatt von 5% zu erhalten

Ätherisches Teebaumöl

Produktkode: EO-02

Lateinischer Name: Melaleuca Alternifolia
Teile der Pflanze die verarbeitet werden: Blätter und Zweige
Quelle: Australia
Extraktionsmethode: Wasserdampfdestillation

Großhandel Ätherisches Teebaumöl, oder auch Tea-Treeöl genannt ist keimtötend und leicht desinfizierend, hemmt Entzündungen, hilft bei Jukriez, wirkt gegen Pilze und vieles mehr. 

Aus Teebaumöl werden viele Salben, Cremes oder Shampoos hergestellt.

Der Name ist so entstanden, dass der Engländer James Cook die Pflanze als Ersatz für Tee verwendet hat. Tee aus Teebaum ist sehr erfrischend und würzig.

Duftrichtung: Frisch, Krautig, Würzig
Passend zu Düften: Lemongras, Verbena, Zirbelkiefer, Zitrusdüfte, Lavendelöl, Rosenöl, Pfefferminzöl

Ursprung Vereinigtes Königreich von Großbritannien
Gewicht 0,039Kg
Dimensionen
Materialien/Inhaltsstoffe
CPNP
Strichcode 5055796528394
MSDS Tea Tree Oil MSDS
Anhang Allergens
Anhang IFRA
Materialien/Inhaltsstoffe
Strichcode

Anwendung:

Teebaum öl hilft gegen: Herpes, bei Pilzbefall, Warzen, Akne, Pickel, Erkältung, Haarausfall, Schuppen, Milchschorf.

Anwendungsanweisung:
Es ist ein sehr gutes Heilmittel bei Akne, Pickeln und Warzen. Hier kann die Essenz pur auf die entsprechenden Stellen aufgetupft werden. Gegen Haarausfall, Schuppen, Milchschorf und zur allgemeinen Haarpflege empfiehlt sich dieses Haarshampoo: Zutaten: 10 Tropfen Teebaum auf 100 ml Seifenlotion. Zur Reinigung und Desinfektion von Räumen geben Sie 5 - 10 Tropfen Teebaumöl in 1 - 3 l Putzwasser.

Achtung:
Kann zu Irritation der Haut führen. Außer Reichweite von Kindern aufbewahren. Bei Schwangerschaft, Stillen oder ärztlichen Behandlung fragen Sie Ihren Arzt oder Apoteker. Vermeiden Sie kontakt mit dem Augen oder empfindlichen stellen.